SAXONIA EXTENDED VERSION 3.1 FINAL

Description:
Die neue Saxonia richtet sich in erster Linie an all diejenigen, welchen zu wenig Produktion auf der Karte verbaut war. Zudem hat die Karte in Punkto Landschaftgestaltung eine kleine bis größere Veränderung erhalten. So gibt es nun eine Elbe, was zur Folge hatte, das ich einigen Felder ändern musste.

Damit kommen wir mal zu den Änderungen:

Eine Vielzahl an originalen Objekten aus der GCV habe ich aus der Karte entfernt und durch andere Objekte ersetzt. Es wurden einige optische Fehler noch aus der V2.3 behoben. Die Kapazitäten aller verbauten Produktionen wurden deutlich erhöht.

– Soja-Milch-Produktion entfernt, die Sojamilch wird jetzt in der Molkerei produziert.
– Dresdner Mühle nimmt jetzt alle Getreidesorten und Mais. Kapazität bei Rohstoff deutlich erhöht
– Bäckerei alle Trigger für Rohstoffe angepasst, Kapazität Rohstoffe erhöht
– Colli der Andreaskreuze entfernt, Colli zahlreicher Verkehrsschilder entfernt
– Kapazität Rohstoff Zuckerwerk erhöht
– Fehlende Schilder “Vorfahrt beachten” verbaut
– PDA-Map angepasst
– Schweinefutterproduktion weitere Getreidesorten der Multifrucht hinzugefügt
– Zuckerwerk Produktion eingefügt
u.v.m

Nun komme ich zu dem wichtigsten, den Neuerungen:

Es gibt nun eine 5. aktive Zugstrecke. Das ist der sogenannte Sammler. Der Sammler fährt alle Außenlager ab und kann seine Fracht auf dem Hof entladen. Zusätzlich kann er seine Fracht am Fruchthandel und Hafen verkaufen. Eine Beladung des Zuges auf dem Hof ist nicht vorgesehen. Bitte beachtet, das dieser Zug 140 km/h fahren kann. Dadurch verlängert sich der Bremsweg natürlich erheblich. Also bitte rechtzeitig Bremsen. 😉

Dann gibt es jetzt den Hafen. Dort kann der Sammler seine Fracht verkaufen. Eine Beladung des Zuges ist dort ebenfalls nicht vorgesehen. Desweiteren kann man im Hafen die Produkte aus Kastor seinem Food Pack verkaufen.

Die aus meiner Sicht wichtigste Neuerung ist das Logistikcenter. Dort können an 4 Rampen folgende Produkte eingelagert werden: Brot, Käse, H-Milch und Zucker. An den anderen 4 Rampen an der Stirnseite können die Produkte wieder verladen werden. Ich empfehle Euch dazu den neuen Kühltrailer aus Kastor seinem Food Pack. Bitte den neuen (Version 2.0) nehmen, der alte kann nur Produkte aus der Schlachterei laden. Bitte beachtet, das Ihr an den jeweiligen Rampen nur be- oder entladen könnt. Ihr müßt danach also die Rampe wechseln, wenn Ihr wieder etwas aufladen wollt.
Eine Ausnahme bilden nur die 2 Rampen, welche für Kastor seine Produkte reserviert sind. Ihr könnt dort sowohl ab-, als auch aufladen. Bei jedem Entladevorgang werden die eingelagerten Paletten visuell dargestellt. Dabei ist die Anzahl der dargestellten Paletten abhängig von der Kapazität des jeweiligen Lagers. Es kann also sein, das ihr nach der ersten Entladung nur 2 Paletten seht. Die Reihen werden erst voll, wenn die Kapazität des jeweiligen Lagers erreicht wurde. Unmittelbar (glaube ca. 4 min) nach der Entladung werden die Paletten an den Warenausgang weiter gegeben, und dort ebenfalls visuell dargestellt. (Der Wareneingang ist dann optisch wieder geleert). Wenn Ihr dann mit Kastor seinem Kühltrailer die Produkte ladet, dann werden die Paletten auf dem Trailer optisch anders dargestellt. Nämlich in Form von Kartons auf Europaletten. Leider gibt es keine andere Möglichkeit, um die originalen Paletten wieder zu verladen. Dazu müsste man neben die Paletten fahren können, was aber nicht geht. Also finde ich diese Lösung mit Kastor seinem Trailer recht akzeptabel und vor allem simpel.

Parallel zum Fruchthandel wurde das Kaufland verbaut. Daneben befindet sich dann noch das EKZ, bekannt aus der aktuellen Kernstadt. Dort kann jede Palettenware verkauft werden.

Die Spinnerei wurde entfernt und dafür die Weberei verbaut. Als Rohstoffe dienen Wolle und Gestelle. Die Gestelle werden am Bahnhof produziert. Da es Metall als Rohstoff im LS17 nicht gibt, habe ich als Ersatz die Bretterpaletten vom Sägewerk genommen. Als Gebäude fungiert die ehemalige Palettenfabrik von kevink98 aus dem 15er.

Neu ist auch die Salzproduktion. Auf dem Gelände des Zuckerwerkes kann kostenfrei Salz bezogen werden. Da ich keinen geeigneten Ausgangsrohstoff finden konnte, braucht man dort nichts anliefern. Salz wird permanent produziert.

Anstelle der Soja-Milch-Produktion befindet sich jetzt der Schlachthof aus Kastor seinem Food-Pack. Die Arbeitsweise des Schlachthofes sollte den meisten von Euch bekannt sein. Bitte nutzt aus diesem Pack den Viehtrailer zur Anlieferung der Tiere. Der Originale von Giants funktioniert dort nicht!

Damit sollte im wesentlichen alles wichtige erklärt sein. Für Rückfragen oder zur Problembehebung stehe ich Euch wie gewohnt zur Seite.

Nachtrag:

Wie bereits angkündigt, sah ich mich auf Grund von Diskrepanzen wegen einiger verbauter Objekte gezwungen, nochmals diese Karte zu überarbeiten und die betreffenden Objekte wieder zu entfernen. Dies betrifft:
• Fischzucht
• Kaviarproduktion
• FischForellen-Kühllager
• Weberei
Neu wurden dafür verbaut:
• Palettenfabrik
• Palettenlager für die Leerpaletten
• Brauerei
• Hopfenfarm
• Weberei
Damit die Palettenproduktion Sinn macht, müssen jetzt bei allen Produktionen Leerpaletten angeliefert werden. Ausnahme bilden dabei die Mühle, die Bäckerei, das Salzwerk und die Weberei. Bei der Weberei werden nach wie vor die Gestelle benötigt.
Um die ganzen Produktionen mit Leerpaletten beliefern zu können, habe ich ein 2. Sägewerk verbaut. Dieses befindet sich unmittelbar neben den Palettenfabriken. Auf dem Platz der Kaviarproduktion wurde das Palettenlager eingerichtet.
Die Brauerei benötigt zur Produktion des Bieres zum einen Wasser, Leerpaletten, Gerste und Hopfen.
Der Hopfen kann unweit vom Zuckerwerk produziert werden. Die Produktion läuft über das Fabrikscript und daher ist kein Wachstum zu sehen. Um den Hopfen produzieren zu können, werden Dünger und Kompost benötigt.
Für die Weberei wurde eine andere Weberei verbaut. Sie benötigt Wolle, Gestelle und Diesel für die Produktion.
Des Weiteren wurden einige optische Fehler korrigiert. So wurden alle Anzeigetafeln an den Außenlagern nochmals angepasst.

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß auf der endgültig finalen Version der Saxonia.

Credits:
Scripts: Marhu/kevin98/joker301069 Blacky AdditionalMapTypes BlackSheep Objekte: Kastor: Fermenter Silo, Holzhacker, Futtermischer Pack, Schlachthof Marhu: Fireplace kevink98: MilchTrigger (Abholung und Verkauf), Güllelager Arii: diverse Objekte slowtide63: Sägewerk, Logistiklager farming2001: Kapelle mit GLocke HarryBo: Tankstation Nils23: Digitale Anzeigen Spieler11: Flughafen, Straßenbahn Nick98.1: Straßenschilder auwgl: Bio-Diesel Raffinerie San_Andreas: HoT Seeds & Fertilizer Produktion Mod_Toaster: Schweinefutterlager, Heizkraftwerk für Hackschnitzel und Silage GTX Mods: Multi Storage Shed atze1978: Strassenbaukasten ema1987: Saatgut- und Düngerlager HenkieNL: Balestorage Katsuo: Biomasselager Niggels Beleuchtung Farmerahner: Berg 3D VASZICS: Strassenpack mit Brücke Bauer heini: Shell Tankstelle AKA_Boroda Joa: Zuckerwerk Blacky_BPG: Hoftankstelle Farmer_Andy: CompostMaster, Teile vom H-Milk Verkaufstrigger Adstrip made by Beunheas (deHeasMachinery, Beunheas; Model, Texture and Idea (Aufschrift Michverkauf) BaTt3RiE und Kobold Koby: Fischzucht, Kaviarproduktion, FischForellen-Lager (nur Saxonia Version 3.0) Der_Wanderer: Weberei GE-Mapping: Brauerei M-S_Buschi: Hopfengarten CREDITS Flughafen und Straßenbahn Modname: Maschendrahtzaun Autoren: 112TEC Modname: Strassensystem Autoren: atze1978 Modname: Gehweg Autoren: Luculus Modname: Gebäude,Fahrzeuge Autoren: BernieSCS Modname: Schranken Autoren: BlackyBPG Modname: Fahrzeuge Autoren: EKKI Modname: Beleuchtung Autoren: LKXstudios Modname: Radarturm Autoren: Rummelboxer Modname: Deco Autoren: From Holland Modding Ein besonderer Dank geht an OldFrank für den Einbau der Multifrucht und an Holzmichel für das einzeichnen der Schneemaske sowie dem Einbau von choppedStraw. Technische Unterstützung und Beratung: sushidelic Spieler11 OldFrank Testspieler: Mik wegerenz OldFrank rk54 Jacky_79 Holzmichel Onkelyogi Team Multiplayer OldFrank Alf62 Forst Agrar Team Spielegemeinschaft MünsterlandTV Benutzerhandbuch Trollhausen

DOWNLOAD SaxoniaMF2017_final.zip – 966.5 MB

You may also like...

1 Response

  1. lazaros says:

    add pls
    Revised train system, now you can load: fuel, tar, cement, rubber, wood, stonepowder, touvenant, riversand2 sand, and tailings.
    Add dirt soil.

    To put the package on the map: Mining & Construction Economy v0.4

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close